Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Anna in Kirchheimbolanden gehören.

Kirchheimbolanden

mehr Infos


Bolanden

mehr Infos


Kriegsfeld

mehr Infos


Dienstag, 27. Oktober 2020

Winterzeit - Heizen während der Gottesdienste

Keine Heizung während der Gottesdienste in der Pfarrei Heilige Anna

Grundsätzlich kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, dass durch Luftbewegungen die beim Heizen entstehen der SARS-CoV-2 - Virus über Aerosole im Kirchenraum verteilt wird. Aus diesem Grund kann in allen unseren Kirchen während der Gottesdienste nicht geheizt werden.

Auszug aus der Gefährdungsbeurteilung Bischöfliches Ordinariat Speyer im Sinn des SARS-CoV-2 für die Heizperiode (v. 23.09.2020):

  • Umluft-Heizungen in den Kirchen:
    Hier wird die Luft vom Kirchenraum aufgenommen, in der Umluft-Heizung erwärmt und wieder über Bodenschächte dem Kirchenraum zugeführt. Im Kirchraum findet die Luftverteilung meistens über den gesamten Kirchen-Innenraum statt. Die Umluft-Heizungen haben überwiegend Filter der Klasse G4, welche als grobe Schmutzfilter anzusehen sind, aber keine Viren filtern.
  • […]
  • Umluft-Heizungen: Umluft-Heizungen sind durchgehend (24 Stunden/7 Tage) auf der Grundtemperatur zu betreiben. Mindestens 30 Minuten vor dem Gottesdienst ist die Umluftheizung komplett abzuschalten und während des Gottesdienstes nicht einzuschalten, um Luftbewegungen während des Gottesdienstes zu vermeiden. Bei Kirchen die nur für den Gottesdienst aufgeheizt würden, ist komplett auf eine Beheizung zu verzichten.
  • Sitzbankheizung (und ähnliche): Sitz- und Fußbankheizungen (u. ä.), die für die gesamte Kirchenbeheizung genutzt werden, sollten nur auf der Grundtemperatur betrieben werden. Mindestens 30 Minuten vor dem Gottesdienst sind die Heizsysteme komplett abzuschalten und während des Gottesdienstes nicht einzuschalten, um Luftbewegungen während des Gottesdienstes zu vermeiden.
    Sitz- und Fußbankheizungen (u. ä.), die nur während des Gottesdienstes betrieben würden, sind abzuschalten.
  • […]

Bedingt durch die 11. Corona - Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz vom 10.10.20 und der Gefährdungsbeurteilung im Sinn des SARS-CoV-2 für die Heizungen in der Kirche“ sind folgende Änderungen zu beachten:

  • Umluftheizungen / problematische Heizungssysteme sind 30 Minuten bevor die erste Person (Sakristan, Organist….) die Kirche betritt abzuschalten.
  • Die Kirchentüren müssen, auch jetzt in der kalten Jahreszeit, während der Gottesdienste/Veranstaltungen geöffnet sein
  • während der Betriebszeit der Umluftheizungen / problematische Heizungssysteme dürfen sich keine Personen in der Kirche aufhalten.

Anzeige

Anzeige